Schlagwort-Archive: Sachsen

Wo ich herkomme…

Am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit vielleicht ein paar Gedanken zu meiner Herkunft. Immerhin habe ich 12 Lebensjahre in der DDR und weitere 12 im dann gegründeten Freistaat Sachsen verbracht.

Eine der frühesten Erinnerungen an meine Kindheit ist die, dass mein einjähriger Bruder sich jeden Morgen unter dem Wohnzimmertisch versteckt hat, weil er nicht aus dem Haus wollte. Rückblickend durchaus nachvollziehbar, denn es war deutlich vor 6 Uhr morgens und er einfach müde. Meine bewundernswerte Mama hatte es aber nicht nur mit ihm zu tun, sondern auch noch mit meiner dreijährigen Schwester und mir, damals 6. Alle mussten wir früh um 6 in Krippe und Kindergarten sein, weil der Bus in den Braunkohletagebau für die Frauen um 6.15 Uhr losfuhr. Dort arbeiteten meine Eltern bis 1988, beide in Vollzeit und das waren damals mehr als 40 Stunden. Der Bus für die Männer fuhr übrigens noch eine Stunde eher.

Weiterlesen