Noch mehr Fotos…

img_5144

Mit Verena Dietl bei der Besichtigung des Cafés im Haidpark, einer Werkstätte für behinderte Menschen in Fröttmanning.

img_5154

Florian Post, Mitglied des Deutschen Bundestags, und ich bei DaSein e.V., einem Münchner Hospizvereins.

img_5161

Bei der AWO-Afterwork-Party am 28.10. mit Gerhard Mayer, Markus Schön und Verena Dietl.

img_5169

img_5174

img_5184

img_5185

Bayerischer Mietertag im Kloster Banz in Bad Staffelstein. Einen Tag nach der AWO-Party. Ich war müde. Zum Glück heil wieder nach Hause gekommen.

img_5210

img_0006

Am letzten Sonntag dann im Bayerischen Landtag. Waldemar-von-Knoeringen-Preis für Verena Bentele. Eine sehr schöne Veranstaltung, die ich gemeinsam mit Christian Vorländer besucht habe.

Ein paar Fotos…

img_2624

Mit unserer Bürgermeisterin, Christine Strobl, im kleinen Sitzungssaal bei der Verabschiedung von Stadtschulrat Rainer Schweppe.

img_2694

Bei der Feier zu meinem Geburtstag im Juni mit meinem Stadtratskollegen Christian Vorländer, damals gerade neu gewählt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

img_2840

Bei der Mitgliederversammlung des Münchner Mietervereins mit Simone Burger. Wir wurden beide neu in den Vorstand gewählt. Simone als Kassiererin und ich als stellvertretende Vorsitzende. Denke noch gerne an diesen Abend zurück.

img_3031

Auf irgendeinem Parteitag der Münchner SPD. Mit Günter Wolf aus meinem Ortsverein.

img_3167

Christopher Street Day. Mit Christian Vorländer, Gerhard Mayer und der neuen Sozialreferentin Dorothee Schiwy.

img_3207

Und am selben Tag mit dem OB Dieter Reiter und Christian. Cooles Foto. 😉

img_3564

Auf dem Wendelstein mit den lieben Kollegen. Legendäre Tour. Und vor allem immer noch stolz, wie sportlich wir da alle 1.350 Höhenmeter an einem Tag hochgestiefelt sind.

img_4239

Sommerurlaub in Griechenland.

img_4300

Noch mehr Urlaub…

img_4393

Und mit der Bürgermeisterin, Jürgen Salzhuber und Christoph Frey bei 40 Jahren Alten- und Service-Zentrum Milbertshofen.

Wieder da…

Der letzte Beitrag ist ewig her. War damals auch nicht geprägt von all zu viel Optmismus oder Freude. Nach jenem letzten Lebenszeichen hier auf meinem Blog wurde mein Leben dann plötzlich turbulent. Ohne das hier genauer ausführen zu können oder zu wollen: Für viele Dinge, die eigentlich hätten getan werden sollen oder müssen, war keine Zeit und auch keine Kraft mehr. Politik und Studium haben gelitten und viele meiner Mitmenschen wahrscheinlich auch. Tut mir leid.

Zuletzt geschrieben hatte ich hier im Januar. Jetzt ist fast Oktober. Zwischendrin – um auch mal was Politisches zu schreiben – haben mich meine sehr wohlwollenden Fraktionskolleginnen und -kollegen dann in den Fraktionsvorstand gewählt. Ich kann im Moment nicht ernsthaft behaupten, dies wäre eine gelungene Entscheidung gewesen. Dafür war ich viel zu sehr mit mir selbst beschäftigt. Aber, ich hab vor, mich wieder mehr einzubringen. Meinen Kopf wieder einzusetzen und auch etwas aufmerksamer durchs Leben zu gehen. Die (vermeintlich?) wesentlichen Dinge in den Blick zu nehmen.

Heute Nacht schau ich mal bei Clinton vs Trump rein. Den Rest der Woche verbringe ich mit einer Vollversammlung, einem Treffen mit meinem Anwalt (auch das war 2016!), mit dem Schreiben von zwei Seminararbeiten (Rückstände aufholen!), einem Treffen mit meinem Lieblingsjournalisten und hoffentlich schaffe ich es auch mal ins Schwimmbad und die Sauna.

Schreibe wahrscheinlich diese Woche noch mal. Ist noch viel zu erzählen!!